Spot
INSIDER TIPPS FÜR
SCHWEIZ-ENTDECKER

KONTAKT

FOTO

MAGAZIN

TRENDING: Tipp der Woche

Valposchiavo: Grösstes Gut

Poschiavo | Am südöstlichsten Zipfel der Schweiz liegt eingebettet zwischen Gletschern und Palmen ein wundersames Tal mit belebter Geschichte, wo die Liebe durch den Magen geht: die Valposchiavo.

INSPIRATION

Swiss Historic Hotels: Auf Zeitreise

Vom Grandhotel in den Bergen über das erste alkoholfreie Gemeindehaus der Schweiz bis zum Palazzo des Bürgermeisters: Jedes Swiss Historic Hotel hat seine eigene Geschichte zu erzählen. Wir haben sechs aussergewöhnliche historische Häuser für Sie ausgewählt.

Bernina Express: Ab in den Süden!

Chur-Tirano | Die Zugvögel treten bald ihre Rückreise an. Uns aber zieht es gerade jetzt, im Frühling, Richtung Süden. Zwischen März und Mai, so behaupten wir, ist nämlich die allerschönste Zeit für eine der eindrucksvollsten Bahnreisen der Schweiz. Die Fahrt mit dem legendären Bernina Express der Rhätischen Bahn führt dann vom Churer Frühling durch den tiefsten Bergwinter und endet im Puschlaver oder Veltliner Frühsommer. Dazwischen liegen 122 Kilometer UNESCO Welterbe mit grandiosen Aussichten und Kulturbauten.

Zu Fuss durch den Frühlingsschnee

Wir zeigen Ihnen drei der besten Schweizer Orte, wo Sie auf leisen Sohlen, mit Schneeschuhen oder Winterstiefeln, durch den Frühlingsschnee stapfen können.

SPOT FOTOWETTBEWERB

Teilnehmen


















Skitouren: Mit Brettern auf Hochtour

Tourenskigehen führt weit weg von überfüllten Gondeln auf einsame weisse Gipfel. Damit liegt es in Zeiten der Pandemie besonders im Trend. Wir haben drei Tipps für Sie gesammelt.

Langlaufen im Frühling: Die letzten Spurenjäger

Mehr Sonne, mehr Platz, mehr Ruhe wir zeigen ihnen, wo die Langlaufsaison in die Verlängerung geht, wenn die Täler ergrünen. 

Heisse Tipps für kalte Tage

Bestens durch den kalten Winter Kalte Füsse, blaue Hände und Zähneklappern? Das Muss nicht sein. Wir verraten, wo in der Schweiz es auch bei Minusgraden ganz schön heiss hergeht.

Zürichsee: Eine Winterreise

Zürichsee | Zürich im Winter? Aber natürlich! Manchmal gibt es nichts Schöneres! Wir zeigen es Ihnen. Kommen Sie mit auf eine kleine Winterreise und lassen Sie sich von der Limmatstadt verzaubern.

Bio-Bijoux: Schloss Wartegg

Rorschacherberg | Ein Schloss als Schlüssel zur Erholung: Wer behagliche Wintertage im Einklang mit sich und der Natur erleben möchte und dabei auf Komfort, Kultur und Kulinarik nicht verzichten mag, kann im Bio-Schlosshotel Wartegg die Seele baumeln lassen.

Lindt Home of Chocolate

Kilchberg | Hand hoch: Wer hätte gewusst, dass Kakaobohnen früher ein Zahlungsmittel waren? Wie kam es dazu? Und wie wird aus Kakao eigentlich Schokolade gemacht? Die Schokoladentour im «Lindt Home of Chocolate» hält viele leckere Wissenshäppchen bereit.

Abschalten, abtauchen und durchatmen

Nach körperlicher Anstrengung in klirrender Kälte hat sich der Körper eine Extraportion Zuwendung verdient. Und unsere Seele erst recht! Wie man beide gleich doppelt beschenken kann, zeigen wir Ihnen mit drei ausgewählten Tipps.

Schnell raus: Wintertraum Schwyz

Vom Sofa oder Bürosessel auf den Berg? Das geht selten einfacher und schneller als in der Innerschweiz. Dank ihrer guten Erreichbarkeit sind die Schwyzer Berge prädestiniert für spontane Ausflüge und Touren zu Randzeiten, wo man mit etwas Insider-Wissen die Berge für sich alleine haben kann. Hier einige Tipps, wie Sie dem Corona-Blues diesen Winter ein Schnippchen schlagen können.

Klewenalp-Stockhütte: Alles mit der Ruhe

Region Vierwaldstättersee | So nah und doch Welten entfernt In einer besonders aussichtsreichen Ecke in der Zentralschweiz, rund 20 km südlich von Luzern, hat das Wintersportgebiet Klewenalp-Stockhütte seinen Charme fernab der Massen bewahrt. Auf 1'600 m ü. M. geht es familiär und gemütlich zu. Hier treffen Genusswintersportler auf Familien und Individualisten. Diesen Winter lohnt sich der Besuch erst recht wir haben drei topaktuelle Angebote für Sie herausgepickt.

Winter, wir umarmen dich!

In der Stadt ist die dunkle, kalte Jahreszeit trostlos und macht schwermütig? Unsinn, sagen wir! Packen Sie sich warm ein und gehen Sie raus, am besten gleich hoch auf die Felsenegg. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dort ganz einfach den Weg zurück zu den Freuden der Kindheit finden. Versprochen: Das tut der Seele gut. Besonders in Zeiten wie diesen.

Voll in der Spur: Mit Kids auf die Loipe

Lenzerheide | Auf der Skipiste sind sie ein gewohntes Bild, die jungen Flitzer mit ihren bunten Helmen, roten Backen und eisverkrusteten Haaren. Aber kann man Kids auch fürs Langlaufen begeistern? Und wenn ja, wie?

Dreibündenstein: Auf stillen Pfaden

Chur | Die Schneeschuh-Arena Dreibündenstein verbindet drei Wintersportgebiete über die Hochebene Dreibündenstein mit sieben markierten Routen. Ergänzt wird das Angebot durch unmarkierte Varianten, Winterwanderwege, Bergrestaurants, Schlittelwege und einer Rodelbahn.

Freeride Tschiertschen: Weisser Rausch

Tschiertschen-Praden | Skisafari, 3-Bahnentour, Freeride 1000 und Freeride Praden: Abseits der Piste und fernab von Trubel und Hektik kommt in den Bündner Bergen ein Gefühl von Freiheit auf.

Expertentipps: Bereit für die Skitour

Einfach losmarschieren? Das ist beim Tourengehen keine gute Idee. Im Abseits wartet nicht nur das Abenteuer. Um sicher unterwegs zu sein, gibt es einiges zu beachten. Transa Verkaufsberater Benu aus der Marktfiliale Bern fasst drei der wichtigsten Punkte zusammen:

Rigi für Familien: Grosse Wintererlebnisse für kleine Schneewichtel

Rigi | Im Kleinen liegt oftmals die Grösse. Das weiss man auf der Königin der Berge. Hier finden Schneekönige und Schneeprinzessinnen alles für einen perfekten Wintersporttag und helfen dabei ihren Eltern auch noch beim Sparen. Bis Ende 2021 fahren Kinder bis und mit 15 Jahre in Begleitung einer erwachsenen Person gratis auf den Bahnen der Rigi Bahnen AG.

Bahnfrei auf dem Pizol

Pizol, St. Gallen | Manchmal ist das Naheliegendste auch besonders gut das beweist ein Familientag auf dem Pizol. Wer bisher auf dem Weg ins Bündnerland einfach am St. Galler Wintersportgebiet vorbeifuhr, hat viel verpasst. Auf über 1500 Höhenmeter gibt es hier so viel zu erleben, dass ein Tag fast nicht ausreicht. Besonders, wenn man sich Zeit nehmen will, die schöne Aussicht in Ruhe zu bewundern...

Sternengucker: Erlebnisse für Nachteulen

Landesweit | Oben funkeln die Sterne, unten glitzert der Schnee und beim Blick in die Ferne lässt sich die zauberhafte Winterwelt trotz Dunkelheit noch erahnen bei Flut-, Kerzenlicht und Mondschein geht der Schweizer Winter nachts in Verlängerung.

Spickzettel fürs Christkind

Schenken leicht gemacht: Sechs originelle Geschenksideen, die sich 2020 besonders gut unter dem Weihnachtbaum präsentieren und garantiert nicht auf der Tauschbörse landen.

150 Jahre Rigi Bahnen: Alte Liebe rostet nicht

Rigi | Die legendäre Rigi-Lok Nr. 7 mit stehendem Kessel ist die einzige noch betriebstüchtige Dampflokomotive ihrer Art. 1937 ausrangiert, steht sie seit Ende der 1950er Jahre im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Nächstes Jahr soll die Museumsmaschine anlässlich des 150 Jahre Jubiläums der ältesten Zahnradbahn Europas wieder zurück auf die Gleise.

Arosa Genussexpress: Gourmet-Fahrt mit Panorama-Garantie

Chur-Arosa | Ein Schlemmer-Menü vor Bergkulisse unterm Sternenzelt: Die Fahrt mit dem Arosa Genussexpress von Chur nach Arosa und zurück macht Appetit auf Graubünden. Hier kommen Kulinarikfans und Bahnliebhaber gleichermassen ins Schwärmen.

W E I T E R